Weiterbildung I – Durchgang 9

logo-mobile

„Adler steigen keine Treppen“

(Celestin Freinet: Les dits de Mathieu. Neuchâtel 1967)

Neunter Durchgang der Weiterbildung I von 2023 – 2024

Die Kooperative für Freinet-Pädagogik e.V. bietet nun schon zum neunten Male die zweijährige berufsbegleitende Weiterbildung „Theorie und Praxis der Freinet-Pädagogik“ an. Die Weiterbildung ermöglicht es den TeilnehmerInnen, in ihrem Umfeld im Sinne der Pädagogik Célestin Freinets wirksam zu sein. Sie stellt eine umfassende berufsbegleitende Zusatzausbildung dar, ist aber kein Ersatz für eine staatliche Ausbildung. Die Weiterbildung richtet sich an PädagogInnen aller Stufen sowie an pädagogisch interessierte Menschen. Sie endet mit der Verleihung des Freinet-Zertifikats.

Inhalte

Die Weiterbildung umfasst insgesamt sechs aufeinander aufbauende Bausteine, die entweder von Mittwoch bis Sonntag oder von Freitag bis Dienstag an unterschiedlichen Tagungsorten durchgeführt werden. Jeder Baustein setzt einen anderen Schwerpunkt, jedoch finden immer wieder Bezüge zu den anderen Bausteininhalten statt.

  • Baustein 1: Freier Ausdruck
    03.03.-07.03.23, DJH Waldeck /Edersee
  • Baustein 2: Demokratie leben und lernen
    17.05.- 21.05.23, Burg Rieneck, Würzburg
  • Baustein 3: Verlasst die Übungsräume
    29.09.- 03.10.23 Muflon-Hütte, Polen
  • Baustein 4: Natürliche Methode – forschendes und entdeckendes Lernen
    14.02.-18.02.24, DJH Waldlitz, Nähe Berlin
  • Baustein 5: Heterogenität als Lernchance
    29.05.- 02.06.24, Theodor-Schwarz Haus, Travemünde
  • Baustein 6: Leistung zeigen – Dokumentation und Präsentation
    02.10.- 06.10.24, Licidehaus Bremen
  • Baustein 7: Hospitation und Teilnahme an einer Freinet-Veranstaltung
    2023 – 2024

Seit kurzem ist es auch möglich, an Einzelbausteinen im modularen System teilzunehmen.


X