[responsive_menu_pro]

Klassenzeitung

klzeitung

Klzeitung1

Ulrich Hecker

Die Veröffentlichung von Texten ist ein wichtiges Element für eine befreiende Pädagogik:
Schülertexte verschwinden nicht im Heft, werden nicht nur in der Klasse vorgelesen, sondern erhalten eine Form der öffentlichen Darstellung.

Für Schülerinnen und Schüler wird so übrigens leicht einsichtig, dass solche Texte fehlerfrei und möglichst flüssig formuliert sein müssen.
Auch die sorgfältige und ansprechende äußere Gestaltung eines Produkts sind wichtig.
Zu einem produktiven Unterricht gehört die Veröffentlichung von Schülertexten und die Dokumen-tation und Präsentation von Arbeitsergebnissen.

Klzeitung2

Die Klassenzeitung ist dafür ein ideales Medium: Schreiben und Textproduktion haben echte Funktionen und werden nicht nur “geübt”. Schülerinnen und Schüler haben Gründe zu schreiben. Und Leser, an die und für die sie schreiben können.